Jetzt doch vollgefedert: CUBE AMS 130 Pro

Knapp ein Jahr hat das CUBE LTD Race seinen Dienst getan. Ein super Hardtail mit (laut Herstellerangaben) 11,5kg, das mir echt Grinsen ins Gesicht gezaubert hatte. Kein Wunder, meine vorherigen MTB waren immer deutlich schwerer und eher zufällig als gezielt nach meinen Ansprüchen gekauft.

Habe ich damals noch gesagt „ein Fully braucht doch keiner“, denke ich inzwischen anders darüber. Der Tail vom Hardtail war schon ziemlich hard, nicht nur bergab, auch auf der buckeligen Geraden.

Nachdem ich also der Versuchung  knapp 9 Monate widerstanden habe, reifte der Entschluss zum Fully immer weiter. Ein Cube sollte es auf jeden Fall wieder sein, denn ich war sher zufrieden mit der Qualität des LTC Race. Bis zum Schluss suchte ich auf ebay, Fahrradbörsen und Onlineshop immer wieder nach AMS  100 Rahmen mit oder ohne Dämpfer – aber in 20″ war nichts vernünftiges zu bekommen.

Mitte April war es dann klar: Ich kauf ein neues AMS – und zwar ein AMS 130 Pro. Denn beim Federweg denk ich mir „Mehr ist besser“ 😉

Leider musste ich feststellen, dass mein bisheriger Händler a) keine AMS 130 Pro mehr hat, b) diese auch nicht mehr bekommt („Kommsch negschtes Jahr wieder“) und c) völlig desintressiert auf meine Fragen diesbezüglich reagiert hat.

Gelandet bin ich dann bei der Firma bike + radsport in Langweid – einem Cube Life Dealer. Und was soll ich sagen: Endlich normale Leute 🙂

Bei der Probefahrt wurde mir das Rad erklärt und auf meine Größe und Gewicht eingestellt. Als ich mich dann 4 Tage später dazu entschloss, das Rad zu kaufen, haben sie das letzte 20″ AMS 130 Pro aus dem Lager noch am gleichen Tag aufgebaut und bei der Übergabe auf mich angepasst.

Kurzum: Ich bin sehr zufrieden mit dem Laden und  weiss jetzt auch, wie es ebenfalls laufen kann:

Freundliche Beratung, fachlich überzeugend, faire Preise und einfach professioneller Umgang mit der Kundschaft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.